Anerkannter Freier Träger der Jugendhilfe im Landkreis Leipziger Land

Mitglied im Landesverband der Pflege- und Adoptiveltern e.V.

Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

 

KinderbaumWer sind wir?

Eine bereits seit dem Jahre 1992 aus einer Initiativgruppe hervorgegangene Vereinigung von Pflege- und Adoptiveltern des Landkreises und der Stadt Leipzig mit dem Ziel, Erfahrungen auszutauschen, Probleme der Kinder und der Pflegeeltern zu lösen und gemeinsam die Freizeit mit den anvertrauten und den eigenen Kindern zu verbringen.

Wonach suchen Sie?

  • Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten?
  • Ein "offenes Ohr" in schwierigen Situationen?
  • Kontakte für Ihre Pflege- und Adoptivkinder?
  • Erste Beratung und Gespräche mit erfahrenen Pflege- und Adoptiveltern?

Warum dieser Verein?

Kinderheime sind in Notfällen sicher eine unverzichtbare und notwendige Hilfe. Dem Aufwachsen eines Kindes in einer Familie, besonders über einen längeren Zeitraum, ist jedoch mit Sicherheit der Vorzug einzuräumen. Damit ergeben sich im Alltag des täglichen Zusammenlebens eines fremden Kindes in der Pflegefamilie oft Fragen, die nicht immer leicht lösbar sind. Schwierigkeiten im Kindergarten, in der Schule oder auch im Umgang mit der Herkunftsfamilie, belasten vielleicht das Familienklima. Nicht selten scheuen sich die Betroffenen dann, ihre Sorgen und Nöte offen auszusprechen, einfach aus dem Gefühl heraus, als "besonders auserwählte Eltern" keine Schwäche zeigen zu dürfen und wissen oftmals auch gar nicht so recht, wer denn überhaupt helfen könnte.

  • Kinder und Pflegeeltern mit oftmals gleichen Problemen haben aber vielleicht schon eine Lösung gefunden!

Der Verein ist eine Hilfe

  • für Kinder, die zeitweise oder auf Dauer nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können
  • Familien zu gewinnen und zu begleiten, die Kindern ein Zuhause und damit bessere Entwicklungschancen geben wollen
  • um Bewusstsein zu wecken, dass diese Kinder und ihre Eltern auf die Hilfe und Akzeptanz ihrer Umwelt angewiesen sind

Was können wir bieten?

  • Vorbereitungskurse für Pflegeelternbewerber
  • gemeinsame Familienfreizeiten und Erfahrungsaustausch
  • Informationsabende für Interessierte
  • Weiterbildungsseminare
  • Vermittlung professioneller Hilfsangebote
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Begleitung bei Hilfeplangesprächen
  • Selbsthilfegruppen "Leben mit hyperaktiven oder verhaltensauffälligen Kindern" für leibliche Eltern, Pflege- und Adoptiveltern, Lehrer, Erzieher

Sollten Sie nach der Ansicht unserer Web-Seite zu der Überzeugung gelangen, - einen kleinen Beitrag könnte doch auch ich zum Wohle mir eigentlich fremder Kinder leisten, dann freuen sich nicht nur unsere Adoptiv- und Pflegekinder über Ihre Spende!

Spendenkonto:
Kindernest e.V.         Volksbank Leipzig      IBAN: DE 95 8609 5604 0307 8382 57     BIC: GENODEF 1LVB

Wir sind ein anerkannt gemeinnütziger Verein und berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen.